Hugo Mennemann

Hugo Mennemann
Hugo Mennemann (Klicken zum Vergrößern)

Akademischer und beruflicher Werdegang

  • 4/1988-9/1992, Studium der Pädagogik mit der Studienrichtung Sozialarbeit/ Sozialpädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 10/1992-10/1996, Promotionsstudium mit dem Hauptfach Pädagogik sowie den Nebenfächern Soziologie und Katholische Theologie an der Philosophischen Fakultät der Universität Münster
  • SS 1993, Gasthörer an der Universität Osnabrück, Standort Vechta im Studienschwerpunkt Gerontologie
  • 12.1997-11.1998, Weiterbildung an der Fachhochschule Münster im Bereich Sozialmanagement
  • 4/1997-7/1999, Dozent am Bildungsinstitut Münster e.V. in der Abteilung Weiterbildung von examinierten AltenpflegerInnen sowie Krankenschwestern und -pflegern zu Lehrkräften in Pflegeberufen in den Fächern: Pädagogik, Soziologie, Psychologie und Wissenschaftliches Arbeiten
  • 4/1998-3/2000, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Erziehungs­wissenschaft, Abteilung Sozialpädagogi
  • 11.2000, Fortbildung im Rahmen einer Moderatorenschulung durchgeführt von der Caritas-Trägergesellschaft Nord gGmbH im Rahmen des Leitbildprozesses
  • 8/1999-2/2003, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter der „KAA – Projekt- und Sozialmanagement, Pflege- und Wohnberatung“
  • seit 03/2003, „Professor für die Fachwissenschaft Soziale Arbeit“ an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn (seit 03/2005 Abteilung Münster) 
  • seit 2004, Anerkennung als Case Manager und Case Manager-Ausbilder von der Deutschen Gesellschaft für Sozialarbeit, den Berufsverbänden für SozialpädagogInnen / SozialarbeiterInnen und den Pflegekräften (seit 2005: von der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management)

Aktive Mitgliedschaften

  • seit 1997, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), Mitarbeit im Fachbereich IV: Gesellschaft für soziale Gerontologie und Altenarbeit
  • seit 1997, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Mitarbeit in der

Sektion: Soziale Arbeit

  • seit 2001, Gründungs- und Ehrenmitglied der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V.
  • seit 2002, Mitglied der Fachgruppe "Case Management" der Deutschen Gesellschaft für Sozialarbeit (DGS); Sprecher der AG "Grundlage
  • seit 2003, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sozialarbeit (DGS)
  • seit 2005, Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC); Sprecher der AG "Grundlage